© GBS News-Online

Schwerer Unfall auf der A7 – 19-jährige Beifahrerin tödlich verletzt

20-jährige Fahrerin wurde eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden

PETERSBERG
Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Abend, kurz vor 22.00 Uhr, im Abfahrtsbereich der BAB 7 zur B 458 (Fulda Mitte). Ein Pkw hat sich überschlagen und ist im Graben gelandet. Dabei kam eine 19-jährige Frau aus Fulda, die sich auf dem Beifahrersitz des PKW befand ums Leben.

Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen geriet der BMW aufgrund überhöhter Geschwindigkeit im Abfahrtsbereich nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug geriet über die im Boden eingelassene Leitplanke in die Grünfläche zwischen Abfahrt und Auffahrt der BAB. Von hier schleuderte das Fahrzeug noch über die Fahrbahn der Auffahrt zur BAB und landete auf dem Dach in der dahinter befindlichen Senke.

Zunächst war ein Unfall auf der B458 zwischen Fulda und Dipperz gemeldet worden. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz.
Der Sachschaden beläuft sich auf 12.000 Euro.

© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online

Teilen auf Facebook» Diesen Bericht auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Bericht Twittern «

1 Trackback / Pingback

  1. Große Anteilnahme nach tödlichem Unfall – Trauer um 19-Jährige

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.