Symbolfoto: pixabay

Fahrradcodierung bei der Polizeistation Lauterbach – Jetzt anmelden

Mittwoch, 22.07.2020 in der Zeit zwischen 10 Uhr und 15 Uhr

LAUTERBACH
Eine individuelle Codierung im Rahmen eines Fahrrades eingraviert, kann auf Fahrraddiebe eine abschreckende Wirkung haben. Immer wieder werden Räder zur leichten Beute von Dieben, die in Sekundenschnelle ein Schloss knacken können. Auch ein unbeobachteter Moment reicht oftmals schon aus und die Täter fahren mit einem nicht abgeschlossenen Fahrrad davon.

Um es Dieben so schwer wie möglich zu machen, bietet die Polizeistation Lauterbach eine kostenlose Fahrradcodierung an.

Die Aktion findet am Mittwoch, dem 22. Juli 2020, zwischen 10 Uhr und 15 Uhr auf dem Parkplatz vor der Polizeistation Lauterbach in der Lindenstraße 50, in Lauterbach statt.

Wichtiger Hinweis
Zu beachten ist, eine Codierung kann nur nach telefonischer Voranmeldung unter der Nummer 06641/971-0 erfolgen.

Wichtig! Neben dem Fahrrad müssen Interessierte ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass sowie den Eigentumsnachweis (Rechnung) mitbringen. Leider können Carbonrahmen nicht codiert werden. Bei E-Bikes wird darum gebeten, den Schlüssel für den Akku mitzubringen.

In diesem Zusammenhang hat die Polizei noch ein paar Tipps, um sich vor Fahrraddieben zu schützen:

  • Nutzen Sie stabile Fahrradschlösser
  • Schließen Sie ihr Fahrrad immer an etwas Unbeweglichem an
  • Sichern Sie immer Vorder- und Hinterrad
  • Schreiben Sie sich die Rahmennummer auf

Teilen auf Facebook» Diesen Artiekl auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

1 Trackback / Pingback

  1. Erste Fahrradcodierung in Lauterbach ein Erfolg

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.