© GBS News-Online

Lkw schlägt in Wohnhaus ein

Fahrer verliert aus ungeklärter Ursache die Kontrolle

GREBENHAIN
Ein schwerer Lkw-Unfall hat sich am Donnerstag gegen 17 Uhr in der Bahnhofstraße in Grebenhain ereignet. Ein Lastwagen hat zwei Autos beschädigt, eine Gartenmauer durchbrochen und ist an einer Hauswand auf der Seite zum Liegen gekommen.

Ein 49-jähriger Lkw-Fahrer aus Schwalmtal, der rund 15 Tonnen Hackschnitzel geladen hatte, war nach ersten Informationen auf der Bahnhofstraße aus Grebenhain kommend in Richtung Vaitshain unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam er von der Fahrbahn ab, fuhr gegen zwei geparkte Pkw, durchbrach eine Gartenmauer, kippte dabei um und kam dann an der Hauswand – halb im Vorgarten und halb auf der Straße – zum Liegen. Einer der Pkws wurde auf die gegenüberliegende Straßenseite geschoben, das zweite Auto gegen eine Gartenmauer gedrückt. Auch Bäume wurden durch den Unfall umgerissen.

Der Fahrer war in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert. Die Straße musste voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 250.000 Euro.

Ein Augenzeuge berichtet.
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online

Teilen auf Facebook» Diesen Artiekl auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

1 Trackback / Pingback

  1. Unfall in Grebenhain: Die Bergung in der Nacht

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.