© GBS News-Online

Unfall auf der A66 bei Flieden – Pkw überschlägt sich

54-Jähriger aus Bad Salzungen wurde hierbei verletzt

A66 / FLIEDEN
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstagabend gegen 17.30 Uhr auf der A66 zwischen Flieden und Neuhof in Richtung Fulda. Ein 66-Jähriger aus Bad Salzungen wurde hierbei verletzt.

Ein Pkw kam aus bislang ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der Pkw schleuderte von der Mittelschutzplanke nach rechts in den Grünstreifen, überschlug sich mehrfach und kam letztendlich im Graben auf den Rädern zum Stillstand.

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde nicht, wie zunächst vermutet, im Pkw eingeklemmt. Ein Notarzt, der zufällig an der Unfallstelle vorbeikam, konnte den Verletzten erstversorgen, ehe er mit dem Rettungswagen ins Klinikum Fulda gebracht wurde.

Aufgrund der Bergungs- und Abschlepparbeiten sowie den Einsatz eines Rettungshubschraubers musste die BAB 66 temporär gesperrt werden.

Der entstandene Sachschaden wird durch die aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation Petersberg auf 6.000 Euro geschätzt.

Die genaue Unfallursache wird derzeit noch ermittelt. Laut Zeugenaussagen fiel der Pkw vor dem Verkehrsunfall durch eine unsichere Fahrweise auf.

Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst und Rettungshubschrauber auch die Feuerwehr Flieden und Rückers mit insgesamt 37 Einsatzkräften sowie die Polizei.

© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.