© GBS News-Online

Schwerer Nebelunfall bei Hosenfeld – Geladene Tapeziertische verletzen Mann schwer

Feuerwehr spricht von Sicht unter 100 Metern auf der Anfahrt

HOSENFELD
Bei einem schweren Nebelunfall bei Hosenfeld wurde am Samstagnachmittag ein Autofahrer schwer verletzt. Der Mann hatte bei Sichtweiten von unter 100 Metern vermutlich die kommende Kurve nicht erkannt und ist dabei gegen einen Baum geprallt.

Der 69-jährige Fahrer aus Poppenhausen konnte von den Ersthelfern noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt allerdings schwere Kopfverletzungen, als beim Aufprall seine Tapeziertische durch den Innenraum schossen. Er musste noch vor Ort von einem Notarzt versorgt werden und kam anschließend in ein Krankenhaus.

Nach der Rettung begann es aus dem Motorraum zu qualmen. Die Feuerwehr musste mit schwerem Gerät eingreifen, die zerknautschte Motorhaube aufbrechen um den Brand zu löschen.

Die Straße musste für längere Zeit voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Am Einsatzort waren 28 Einsatzkräfte.

© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online
© GBS News-Online

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.