Symbolfoto: GBS News-Online

Fulda: Polizei nimmt 16-Jährigen fest!

Verdacht der räuberischen Erpressung im Schlossgarten

FULDA
Am vergangenen Freitag gegen 17 Uhr wurde ein 16-Jähriger aus dem Raum Fulda durch eine ihm unbekannte männliche Person im Bereich des Schlossparks angesprochen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll das Opfer eine Nachfrage nach einer Zigarette verneint haben, teilt die Polizei mit. Daraufhin soll der Täter unvermittelt zugeschlagen und das Opfer im Gesichts- und Rückenbereich verletzt haben.

Eine sich in der Nähe befindende Polizeistreife wurde auf den Vorfall aufmerksam und nahm einen Tatverdächtigen, einen ebenfalls 16-Jährigen aus dem Raum Neuhof vorläufig fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde dieser wieder entlassen.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.