Quelle: Vogelsbergkreis

Erneut zwei Neuinfektionen im Vogelsbergkreis

Weiterer Fall die Virus-Mutante B 1.1.7 nachgewiesen

VOGELSBERGKREIS
Am Dienstag gingen beim Lauterbacher Gesundheitsamt zwei Nachweise von SARS-CoV-2 ein. Damit steigt die Anzahl der Corona-Fälle im Vogelsbergkreis seit Beginn der Pandemie auf 2520.

Bei Laboruntersuchungen wurde in einem weiteren Fall die Virus-Mutante B 1.1.7 nachgewiesen.

Aktuell betreut die Behörde 172 aktive Fälle. Für das Kreisgebiet weist das Robert-Koch-Institut eine Sieben-Tages-Inzidenz von 52,1 aus.

Die Übersicht für den Vogelsbergkreis:
Fälle gesamt: 2520
Genesene: 2254
Verstorbene: 94
Aktive Fälle: 172
Sieben-Tages-Inzidenz: 52,1

Quelle: Vogelsbergkreis

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Über Redaktion (vb) 69 Artikel
Bei diesen Artikeln handelt es sich um Pressemitteilungen des Vogelsbergkreises. Für den Inhalt ist die Pressestelle des Vogelsbergkreises verantwortlich.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.