© Fuldamedia

Vermeintlicher Unfallflüchtiger wehrt sich – Einsatz abgebrochen

Verkehrsunfall in Großenlüder und die Einsatzkräfte suchten den vermeintlichen Verletzten

GROSSENLÜDER
Infolge eines Verkehrsunfalls mit einem Motorrad fanden der Rettungsdienst und die Feuerwehr nicht den Fahrer beziehungsweise keine verletzte Person vor. Es wurden Streifen eingeschaltet, die später aber wieder von der Suche nach dem Verunfallten abrückten.

Der (vermutliche) Fahrer des Motorrads, der am westlichen Ortseingang verunfallte, war beim Eintreffen der Rettungskräfte im Gegensatz zu seiner Maschine nicht aufzufinden, nachdem der Rettungsdienst und die Feuerwehr zu einem vermeintlichen Unfall mit Personenschaden gerufen worden waren. Das Motorrad durfte darüber hinaus ohnehin erst wegen des Saisonkennzeichens ab 1. April gefahren werden, weshalb die Polizei eine Halterabfrage durchführte und bei einer Adresse in Großenlüder landete.

Nahe der Kirche wurde die Polizei vor Ort wohl von der betreffenden Person angegriffen. Ein Mann habe sich gegen die Maßnahmen gewehrt, erklärt der Polizeiführer vom Dienst. Es wurden dann mehrere Kräfte zusammenzogen und die Polizei war insgesamt mit acht Streifen vor Ort. Nach Abwägen von allen Aspekten wurde der Einsatz dann aber abgebrochen. Die Polizei konnte nicht sagen, ob die Person tatsächlich das Motorrad gefahren ist. „Wir haben keine Beweismittel, um den Unfallflüchtigen dingfest zu machen“, so der PvD.

Wer Hinweise zu dem Fahrer eines gestürzten Motorradfahrers in der Ortslage Großenlüder um 18.50 Uhr geben kann, meldet sich bitte bei der Polize in Fulda.

 Die Polizei bittet um Hinweise
Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter polizei.hessen.de/onlinewache

© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.