Foto: Crönlein/GBS News-Online

April, April! Schrittsteine in der Lauter werden garantiert erneuert

Es bleibt alles so, wie es ist, nichts wird entfernt

LAUTERBACH
So ist das mit dem 1. April. Viele Leser haben es bemerkt, aber einige sind uns dann doch auf dem Leim gegangen. Die Schrittsteine fehlen wirklich, sie wurden von der Flut Ende Januar weggespült. Dieser Teil des Artikels (hier) stimmte. Der Rest ist von uns frei erfunden und damit haben wir manchen Leser in den April geschickt.

An manchen Reaktionen haben wir gemerkt, dass die Lauterbacher doch an den Wahrzeichen hängen; und das ist auch gut so. Und nein, Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller wusste gar nichts von unserem Aprilscherz. Wir gehen davon aus, dass das Stadtoberhaupt den Aprilscherz mit einem Schmunzel sieht.

Keine Angst, die restlichen Schrittsteine werden natürlich nicht entfernt, die fehlenden Schrittsteine werden sicherlich erneuert. Das Loch an der Seite beim Brunnen wird man auch nicht schließen, sonst machen ja die Schrittsteine keinen Sinn.

Übrigens: Eine Leserin meinte, es sei eine schlechte Fotomontage. Nein, die Fotos sind alle echt. Was ja auch keine Kunst ist, denn die zwei Schrittsteine fehlen tatsächlich.

In diesem Sinne: frohe, besinnliche und schöne Ostern. Und immer daran denken: Der nächste 1. April kommt bestimmt!

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.