© Fuldamedia

Flächenbrand: Nutzfeuer entzündet sich wieder

Hausbesitzer dachte, das Feuer sei erloschen

NÖSBERTS-WEIDMOOS
Zu einem Flächenbrand kam es am Samstagnachmittag in Nösberts-Weidmoos. Gegen 16.30 Uhr wurde die Feuerwehr gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Nutzfeuer durch den Wind wieder angefacht wurde und außer Kontrolle geraten war.

Wie der Hausbesitzer mitteilte, hat er morgens das Feuer entzündet und gegen Mittag die Brandstelle nochmals kontrolliert; für ihn war das Feuer aus.

Als er in seiner Küche aus dem Fenster schaute, sah er die Feuerwehr vorbei fahren und musste feststellen, dass seine Feuerstelle durch den Wind auf den Graben und Wiese verteilt wurde. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein größerer Brand verhindert werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Nösberts-Weidmoos mit zehn Einsatzkräften sowie der Gemeindebrandinspektor Mario Henning.

© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.