© Hessen Mobil

Einschränkungen auf der K 140 zwischen Mücke/Ilsdorf und Klein-Eichen

Totholz muss entfernt werden – Vollsperrung der Kreisstraße

MÜCKE
In der Zeit von kommenden Mittwoch bis Freitag müssen sich die Verkehrsteilnehmer auf der K 140 zwischen Mücke/Ilsdorf und Klein-Eichen auf verkehrliche Einschränkungen einstellen.

Aus Gründen der Verkehrssicherheit wird es in diesem Bereich notwendig vorhandenes Totholz am Gehölzbestand zu entfernen. Hierfür ist eine Vollsperrung der Kreisstraße jeweils in der Zeit zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr unerlässlich.

Für die Verkehrsteilnehmer wird währenddessen eine Umleitung über Groß-Eichen ausgeschildert. Für den Linienverkehr gelten gesonderte Regelungen.

Darüber hinaus nutzt Hessen Mobil die bestehende Vollsperrung um innerhalb der Ortslage von Ilsdorf noch zusätzlich punktuell Fahrbahnschäden zu beseitigen.

Hessen Mobil und der Vogelsbergkreis bitten die Verkehrsteilnehmer um Beachtung der geänderten Verkehrsführung.

Sollten die Arbeiten vorzeitig fertiggestellt werden können, wird die Sperrung selbstverständlich auch entsprechend früher wieder aufgehoben. Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de und verkehrsservice.hessen.de.

Teilen auf Facebook
» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.