© Fuldamedia

Fangnetz bremst Segelflugzeug – Landung missglückt

Es entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro

WASSERKUPPE
Gegen 14.30 Uhr kam der Pilot beim Landeanflug eines Segelfliegers auf der Wasserkuppe auf der Landebahn nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und geriet mit seinem Flieger in das dortige Fangnetz. Der Segelflieger wurde vom Fangnetz abgebremst und kam auf der unmittelbar angrenzenden Landesstraße 3068 zum Stehen.

Der Pilot blieb unverletzt. Es sind keine weiteren Personen involviert. Bei dem Flieger der Flugschule entstand ein Sachschaden von circa 100.000 Euro. Die Unfallursache wird von der zuständigen Aufsichtsbehörde ermittelt. Die Sperrung der Landstraße konnte mittlerweile wieder aufgehoben werden.

© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.