Symbolfoto: pixabay

85-Jähriger wird Opfer von Enkeltrick-Betrügern

85-Jähriger übergab Bargeld in Höhe mehrerer Tausend Euro an die Betrüger

ALSFELD
Ein 85-Jähriger aus Alsfeld wurde am Freitagnachmittag Opfer von dreisten Trickbetrügern. Die Unbekannten brachten den Mann um Bargeld in Höhe mehrerer Tausend Euro.

Eine unbekannte weibliche Person gab sich als Enkelin des Geschädigten aus, die aufgrund eines Unfalls Kaution bezahlen müsse. Der 85-Jährige übergab das Bargeld an einen angeblichen Pflichtverteidiger, der mittels Taxi anreiste.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich ebenfalls am Freitagnachmittag in Melsungen, wir berichteten hier.

Ihre Polizei rät dringend:

  • Seien Sie misstrauisch gegenüber Unbekannten, vor allem am Telefon!
  • Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an unbekannte Personen!
  • Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Verständigen Sie ihre Angehörigen und nutzen Sie hierbei die Ihnen bekannten Rufnummern!
  • Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Polizei unter dem Notruf 110 an!
 Die Polizei bittet um Hinweise
Wer Hinweise zu der Straftat geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter polizei.hessen.de/onlinewache

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.