Symbolfoto: GBS News-Online

Brand in Burg-Gemünden

Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind am Einsatzort

BURG-GEMÜNDEN
Gegen 16.50 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises einen Gebäudebrand in Burg-Gemünden.

Laut ersten Informationen hat Unrat vor dem leerstehende Wohnhaus gebrannt. Eine Fensterscheibe soll geborsten sein. Die Hausfassade sei etwas beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind am Einsatzort.

Wir berichten nach, sobald wir mehr Informationen haben.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.