Symbolfoto: pixabay

Polizeieinsatz in Romrod – Häuser zwischenzeitlich evakuiert

Ortsdurchfahrt Romrod vorübergehend voll gesperrt – Kampfmittelräumdienst verständigt

ROMROD
Am Samstagabend kam es in der Grünberger Straße zu einem Polizeieinsatz. Gegen 19.20 Uhr meldete sich ein Mann aus Romrod bei der Polizei und teilte mit, dass auf dem Gehweg ein alter Koffer mit unbekanntem, möglicherweise gefährlichen Inhalt stehen würde.

Die Polizei traf sofort alle notwendigen Maßnahmen. Unter anderem wurde die Ortsdurchfahrt Romrod vorübergehend voll gesperrt, der Kampfmittelräumdienst verständigt und die angrenzenden Häuser zwischenzeitlich evakuiert.

Gegen 21.30 Uhr konnte durch die Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes Entwarnung gegeben werden. Eine Begutachtung des Koffers ergab, dass es sich bei dem Inhalt offensichtlich um Sondermüll handelte, von dem keine Gefahr ausging. Im Anschluss wurden alle polizeilichen Maßnahmen abgebrochen.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.