© Fuldamedia

Frontalcrash zwischen Gläserzell und Horas

Es entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro

FULDA
Am frühen Donnerstagmorgen kam es zu einem Frontalcrash mit zwei beteiligten Pkws zwischen Gläserzell und Horas. Dabei wurde eine Person leicht verletzt und zur Abklärung in ein Krankenhaus verbracht.

Vor Ort waren zwei Rettungswagen, die Feuerwehr Fulda mit sechs Einsatzkräften und eine Streife der Polizei Fulda. Die Straße war zum Teil gesperrt. Der Verkehr wurde von Schlitz kommend über Gläserzell-Aschenberg umgeleitet und in der Gegenrichtung einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro.

© Fuldamedia
© Fuldamedia

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.