Bernd Schmidt und Aufsichtsratsvorsitzende Ralph Kehl. (Foto: privat)

Großer Verdienst um Erfolg der Energiegenossenschaft

Vorstandsmitglied Bernd Schmidt in den Ruhestand verabschiedet

VOGELSBERG/ROMROD
Einen ganz besonderen Stellenwert nahm im Rahmen der Generalversammlung der Energiegenossenschaft Vogelsberg eG Anfang Oktober in Romrod die Verabschiedung von Vorstandsmitglied Bernd Schmidt ein.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Ralph Kehl würdigte die Leistung Schmidts, der als Gründungsmitglied der Genossenschaft „die EGV von den Geburtswehen übers Gehen zum Laufen gebracht“ habe, mit einer Laudation und einem Präsent.

Dass die seinerzeit gesteckten Ziele bei weitem übertroffen wurden und die Genossenschaft nun so gut dastehe, sei nicht zuletzt Schmidts Engagement zu verdanken. Auch die Vorstandssitzungen habe er mit seiner erfrischenden und zuvorkommenden, aber auch verbindlichen und fordernden Art stets bereichert. Kehl dankte Schmidt und sagte mit Blick auf dessen Ausscheiden aus Altersgründen: „Wir alle haben es akzeptiert und respektiert, dass du nach neun Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Vorstand auf eine Wiederwahl verzichtet hast. Nachdem du deinen 70. Geburtstag gefeiert hattest und deine Wahlperiode abgelaufen war, stand dir dieses Recht auch zu. Bedauert haben wir es allerdings ausdrücklich.“

Auch der Genossenschaftsverband würdigte Schmidts Wirken mit einer Urkunde.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.