Archivfoto: Crönlein/GBS News-Online

Lauterbacher Weihnachtsmarkt abgesagt

Weihnachtsmarkt kann auch in diesem Jahr leider nicht stattfinden

LAUTERBACH
Der Lauterbacher Weihnachtsmarkt, welcher vom 10. bis 12. Dezember sowie vom 17. bis 19. Dezember im Hohhausgarten geplant war, kann auch in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Zu dieser Entscheidung ist der Magistrat schweren Herzens in seiner heutigen Sitzung gekommen, wie Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller mitteilt. „Ausschlaggebend für die Entscheidung des Magistrates ist die sich rasch entwickelnde Infektionslage, insbesondere in der letzten Woche, die beschränkten Platzmöglichkeiten im Hohhausgarten und die nicht absehbare Verordnungslage in den nächsten zwei Wochen. Hinzu kommt, dass zu erwarten ist, dass weitere Marktbeschicker aufgrund der Infektionslage absagen, sodass sich das Angebot zusätzlich verringern würde.“

Die Stadt Lauterbach bedauert eine erneute Absage des Weihnachtsmarktes sehr und hätte sich andere Rahmenbedingungen, die mit gutem Gewissen eine Durchführung des Marktes ermöglicht hätten, gewünscht.

Dennoch hält man aktuell an weiteren, kleinen Weihnachtsaktionen wie beispielsweise der Lauterbacher „WeihnachtsStrumpfsuche“, die vom Stadtmarketingverein organisiert wird, einer gemeinsamen Kernöffnung der Geschäfte an den Adventssamstagen bis 16 Uhr sowie dem erneuten Angebot einer weihnachtlichen Lauter-Kochbox fest, um die heimischen Geschäfte in der Adventszeit zu unterstützen. Informationen hierzu sind auf www.lauterbach-hessen.de zu finden.

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.