Symbolfoto: pixabay

Ab Montag 3-G-Regelung in der Stadtbücherei Alsfeld

Zutritt nur mit Impf-, Genesenen- oder Testnachweis möglich

ALSFELD
Ab Montag, 29. November, gilt in der Stadtbücherei die 3-G-Regelung. Analog zur 3-G-Regelung für Beschäftigte am Arbeitsplatz sind Besuche in der Stadtbücherei bis auf weiteres nur noch mit Impf-, Genesenen- oder Testnachweis möglich.

Besucherinnen und Besucher müssen die entsprechenden Nachweise vorlegen. Anerkannt werden der gelbe Impfpass, das digitale Impfzertifikat auf dem Smartphone, ein gültiger Genesenen-Nachweis oder ein offizielles Testzertifikat. Akzeptiert werden Antigen-Schnelltests eines offiziellen Testzentrums, nicht älter als 24 Stunden, oder PCR-Test-Nachweise, nicht älter als 48 Stunden. Bei Besuchen in der Stadtbücherei gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (OP-Maske oder FFP-2-Maske ohne Ventil).

Der Magistrat der Stadt Alsfeld
Stephan Paule, Bürgermeister

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.