© Fuldamedia

Linden: Pkw kracht in Gegenverkehr

Durch Straßenglätte ins Schleudern geraten

LINDEN
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Morgen auf der L 3129 Hüttenberg – Linden. Eine 61-jährige Audifahrerin befuhr die Straße von Linden kommend in Richtung Hüttenberg. Auf einer Brücke kam sie aufgrund von Straßenglätte in Schleudern und krachte in den Gegenverkehr.

Dabei stieß die 61-Jährige mit einer 23-jährigen Polofahrerin zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo der 23-Jährigen in zwei Teile gerissen. Wie durch ein Wunder wurde die 61-jährige Audifahrerin als auch die 23-jährige Polofahrerin, beide aus dem Lahn Dill Kreis, nur mittelschwer verletzt.

Die Polizei geht von einem Sachschaden von 16.000 Euro aus. Die Strecke blieb wegen Reinigungsarbeiten noch bis 16:15 Uhr gesperrt.

Vor Ort war die Feuerwehr Linden sowie der Rettungsdienst und Polizei.

© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia
© Fuldamedia

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Über Redaktion (fm) 583 Artikel
Dieser Artikel beinhaltet Informationen und/oder Fotos von Fuldamedia.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.