Foto: Crönlein/GBS News-Online

Arbeiter von Baumstamm eingeklemmt und schwer verletzt

Tonnenschwerer Baumstamm klemmte Unterschenkel von Mann ein

LAUTERBACH
Am Montagvormittag ereignete sich in Lauterbach in der Uhlandstraße ein Arbeitsunfall. In der Sturmnacht hatte der Sturm einen Baum umgeweht. Daraufhin beauftragte der Grundstückseigentümer eine professionelle Firma, um diesen Baum zu entfernen.

Bei den Arbeiten drehte sich der liegende Baum um und klemmte das Bein des Mitarbeiters ein. „Auf den Mann haben ein Gewicht von mehreren Tonnen gelegen. Der Baumstamm ist sehr schwer“, sagte Stadtbrandinspektor Hans-Jürgen Schütz.

Die Feuerwehr musste den Baumstamm mit einem Hebekissen anheben, einen Ast absägen und den anderen Baum herausziehen. Mit schweren Verletzungen wurde der Mitarbeiter der Firma in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Hauseigentümerin war der Anblick und die Aufregung zu viel. Sie musste ebenfalls ärztlich versorgt, aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Vor Ort waren die Feuerwehr Lauterbach, Löschzug Mitte, zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie eine Streifenbesatzung der Polizei Lauterbach.

Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.