Foto: Crönlein/GBS News-Online

Flächenbrand zwischen Frischborn und Hopfmannsfeld

Fläche von rund 1.800 Quadratmeter verbrannt

FRISCHBORN / HOPFMANNSFELD
Um 14.42 Meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises für die Feuerwehr Lauterbach, Löschzug Süd unter dem Stichwort „Kleinbrand“ einen Brand bei der Kreisstraße K111 zwischen Frischborn und Hopfmannsfeld.

Die Brandschützer fanden einen Flächenbrand an der K111 auf einer Länge von rund 60 Meter und 30 Meter in der Tiefe vor. Es drohte das Feuer weiter in die trockene Hecke zu laufen, um sich zu einem größeren Brand auszudehnen.

Die Feuerwehr vom Löschzug Lauterbach Süd konnte mit 12 Einsatzkräften dies aber erfolgreich verhindern und hatte den Brand schnell unter Kontrolle, sagte Lars Keller, Zugführer. Es wurde noch Löschwasser nachgeholt und Nachlöscharbeiten vorgenommen. Über die Ursache konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Vor Ort war auch eine Streife der Lauterbacher Polizei.

Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online
Foto: Crönlein/GBS News-Online

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.