Foto: privat

Führungskräfteschulung für Führungskräfte der Feuerwehr Herbstein-Schadges

Welche Erstmaßnahmen muss die Feuerwehr bei einem Notfall treffen

HERBSTEIN
Am gestrigen Pfingstsamstag fand eine etwas andere Führungskräfteschulung für die Führungskräfte der Feuerwehr statt. Eine Begehung mit Unterweisung der Windkraftanlage in dem Ausrückebereich der Feuerwehren Herbstein. Der Betreiber Enercon GmbH hatte dazu eingeladen.

In Zusammenarbeit mit dem Betreiber Enercon GmbH wurde eine Begehung mit Unterweisung der Windkraftanlage durchgeführt, um bei einem Notfall wichtige Information zu haben, um bestmöglich Hilfe zu leisten. Wichtige Fragen, welche für die Feuerwehr wichtig sind, wurden behandelt.

Wie ist der Zugang? Wie ist die Funktionsweise einer solchen Anlage? Was darf die Feuerwehr machen? Wie sind die Sicherheitsmaßnahmen, sollte es zu einem Notfall kommen?

Hoch hinaus konnten die Brandschützer bis auf die Gondel. So bekamen die Feuerwehrleute einen Einblick, wie Strom erzeugt wird. Beeindruckend war auch zu sehen, wie schmal die Gänge sind. In einem Notfall muss eine Person vom Höhenrettungstrupp gerettet werden. Im Wesentlichen ging es um die Erstmaßnahmen.

Einen großen ein Dank sagt die Feuerwehr an die Mitarbeiter der Firma Enercon GmbH sowie dem Betreiber, um hier wichtige Eindrücke für einen eventuellen Notfall zu erhalten.

Foto: privat
Foto: privat
Foto: privat

Teilen auf Facebook» Diesen Artikel auf Facebook teilen «

Teilen auf Twitter » Diesen Artikel twittern «

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.